Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Dänemark

Dänemark liegt zwischen Nord- und Ostsee und besteht aus der Halbinsel Jütland und 406 Inseln, von denen 80 bewohnt sind Es verfügt somit über mehr als 7000 Kilometer Küste!

Planen Sie Ihren Urlaub in Dänemark. Sie finden Ferienhäuser und Ferienwohnungen in allen Preisklassen und für jeden Geschmack.
Hier die schönsten Regionen und Inseln Dänemarks

Die Insel Bornholm

Der Name Bornholm steht für die schönsten Strände Dänemarks, für Dünen, Buchenwälder und malerische kleine Seen. Die Insel ist die östlichste und auch die sonnigste Insel in Dänemark. Hier kann man einen wunderbaren Badeurlaub verbringen, sich an langen Sandstränden gemeinsam mit den Kindern ganz dem Badespaß hingeben oder aber im Norden die beeindruckende Landschaft der schroffen Felsküste genießen.
Außerdem kann man wandern, radeln, mit dem Fischerboot Ausflüge unternehmen, die zahlreichen Vögel beobachten, angeln und vieles mehr. Buchen Sie Ihren Traumurlaub auf Bornholm noch heute!

Die Dänische Westküste

Von der deutsch-dänischen Grenze bis zur Limfjordmündung erstreckt sich die wunderschöne dänische Westküste.
Hier kann man einen wunderbaren Urlaub verbringen. Überall entlang der Küste gibt es idyllische Badeorte und die langen Sandstrände sind ideal für einen Badeurlaub mit der ganzen Familie. Das Wasser ist kristallklar und sauber und die Wassersportangebote sind schier unendlich. Verbringen Sie hier einen erholsamen Erlaub und besuchen Sie auch die vorgelagerten wunderschönen Inseln Römö, Fanö und Mando, denn hier finden Sie Traumstrände wie man sie nur selten irgendwo antrifft!

Friesland

Friesland bietet alles was Urlauber sich von Dänemark wünschen: Dünenlandschaften, Sandstrände, Wattenregionen, Deiche, Heidelandschaften und schöne Wälder. Entsprechend vielseitig sind die Freizeitmöglichkeiten in dieser Region. Man hat die Qual der Wahl zwischen Segeln, Surfen, Rad fahren, Angeln, Wattwanderungen, Golf, Tennis Tauchen, Kanu fahren und vielem mehr.
Auch die zu Friesland gehörenden Inseln Fanö und Römö sind einen Besuch wert.

Die Insel Fünen

Fünen liegt genau in der Mitte von Dänemark zwischen Jütland und Seeland, mit denen es durch Brücken verbunden ist. Auf Fünen gedeihen viele Pflanzen, es gibt wunderschöne Parks, Gärten und Wälder, weshalb die Insel auch als Dänemarks grünes Herz bezeichnet wird. Hier kann man die schöne Landschaft zu Fuß oder mit dem Rad erkunden und sich hervorragend erholen. Es gibt auch kilometerlange Sandstrände an denen man die Sonne und das Meer genießen kann. Das Wassersportangebot ist riesig und bietet für jeden Geschmack etwas. Urlaub auf Fünen, das bedeutet Erholung und Aktivitäten in herrlich grüner Natur!

Die Insel Langeland

Langeland ist eine lang gestreckte Insel, südwestlich von Fünen, mit dem sie durch eine Brücke verbunden ist. Hier gibt es Traumstrände am kristallklaren Meer und eine vielseitige Landschaft mit Hügeln, Wiesen und Mooren, die zum Wandern und Radfahren einlädt. Auch Sehenswürdigkeiten gibt es auf Langeland, wie zum Beispiel das Tranekær-Schloss, das Ristinge-Kliff oder der Leuchtturm Keldsnor Fyr.
Hier kann man einen sehr erholsamen Urlaub in gesunder Luft verbringen und das Leben in vollen Zügen genießen!

Der Limfjord

Der Limfjord ist ein langer Sund, der die Nordsee im Westen mit dem Kattegat im Osten verbindet. Er befindet sich zwischen Jütland und der Insel Vendsyssel-Thy. Hier kann man hervorragend mit der ganzen Familie Urlaub machen, denn das Wasser hier ist ruhig und die Strände sind kinderfreundlich. Die Landschaft ist hügelig und wunderschön und darüber hinaus gibt es auch viele kulturelle Sehenswürdigkeiten.
Auch sportlich Aktive sind hier richtig, denn der Limfjord gilt als wahres Segler- und Surferparadies. Hier werden sogar Europa- und Weltmeisterschaften im Segeln ausgetragen.
Ob Sie sportlich aktiv sein wollen oder auf pure Entspannung aus sind: der Limfjord ist hervorragend geeignet, um hier einen erholsamen Urlaub zu verbringen.

Nordjütland

Nordjütland erstreckt sich von der Nordsee bis zur Ostsee und bietet seinen Besuchern eine wunderschöne, vielseitige und kontrastreiche Natur. Auch das Wetter ist vielseitig, während es im Sommer wunderbar sonnig und warm ist, gibt es im Herbst auch wilde Stürme mit meterhohen Wellen.
Badeliebhaber finden hier kilometerlange Sandstrände, an denen man sich herrlich erholen und die Seele baumeln lassen kann. Rad- und Wanderwege führen durch unzählige Naturschutzgebiete und man kann hier Dünen, Wälder und Moore genießen. Vogelbeobachter treffen auf ein wahres Paradies, denn es gibt viele seltene Watt- und Schwimmvögel.
Verbringen Sie Ihren Urlaub in Jütland und bewundern Sie die atemberaubend schöne Natur dieser Region!

Nordwestjütland

Nordwestjütland hat die breitesten und weißesten Sandstrände in Nordeuropa und wird deshalb auch als Riviera von Dänemark bezeichnet.
Hier kann man im Sommer einen fantastischen Urlaub am Strand verbringen. Das Meer, der weiße Sand und zahlreiche Freizeitmöglichkeiten machen diese Region zu einem der beliebtesten Reiseziele Dänemarks.
Hier kann man baden, surfen, segeln und auch angeln, denn das Meer ist ausgesprochen fischreich. Außerdem lädt das Hinterland zum Wandern und Rad fahren ein.
Wenn Sie ein Mal in Nordwestjütland waren, werden Sie es immer wieder besuchen wollen!

Ostjütland

Die Landschaft Ostjütlands zählt zu den schönsten Dänemarks. Zwischen der deutsch-dänischen Grenze und dem Limfjord gelegen, bietet es seinen Besuchern Seen, Hügel, Wälder, Felder und kilometerlange wunderschöne Strände.
Mit dem Rad kann man auf der 800 Kilometer langen Fahrradroute Østersøruten den ganzen Süden Ostjütlands durchqueren – eine sagenhaft schöne Tour!
Auch die Orte in dieser Region haben einiges zu bieten, besuchen Sie die lebendige Stadt Aarhus oder Silkeborg mit Nordeuropas größtem Süßwasseraquarium oder einen der vielen kleinen malerischen Küstenorte.

Römö

Die Insel Römö ist die größte dänische Nordseeinsel mit einer vielfältigen Fauna und Flora. Sie ist mit dem Festland durch einen Damm verbunden.
Auf dieser herrlichen Wattenmeerinsel kann man die Natur in vollen Zügen genießen. Badeurlauber finden traumhaft schöne Sandstrände, an denen man mit der ganzen Familie Urlaub machen kann. Naturliebhaber können die vielseitige Natur der Insel entweder zu Fuß oder mit dem Rad erkunden. Im Frühjahr und Herbst gibt es hier ein außergewöhnliches Schauspiel, wenn sich riesige Starenschwärme versammeln.
Verbringen Sie einen fantastischen Urlaub in diesem Naturparadies und tanken Sie Lebensfreude und Energie!

Die Insel Seeland

Seeland ist die größte Ostseeinsel in Dänemark und ist über Brücken mit Fünen und Jütland verbunden. Hier wird man mit einer vielseitigen Landschaft verwöhnt, ob man baden will an einem der Sandstrände, oder zu Fuß bzw. mit dem Rad die Buchenwälder, spektakulären Kreidefelsen und stillen Seen besichtigen will, hier findet man alles, was man sich von einem Urlaub in wunderschöner Natur wünscht. An der Küste gibt es schöne Buchten, Landzungen und vorgelagerte Inseln und die Palette des Sport- und Freizeitangebots ist riesig.
Auch Kulturliebhaber kommen auf ihre Kosten, denn die Stadt Kopenhagen, Hauptstadt Dänemarks, hat viel mehr zu bieten als man bei einem Besuch besichtigen kann. Yachtcharter Ostsee

Südjütland

Wer in Südjütland Urlaub macht, hat die Wahl zwischen einem schier unendlichen Angebot an Freizeitaktivitäten.
An den Stränden, darunter einige der schönsten Dänemarks, kann man einen herrlichen Urlaub mit der ganzen Familie verbringen. Hier kann man baden, tauchen, segeln und surfen oder angeln. Das Hinterland kann man auf einem weit verzweigten Netz von Radrouten erkunden und die schönen Orte in dieser Region befriedigen auch die Kulturliebhaber.
Das Legoland in Billund ist bei einem Urlaub mit Kindern natürlich ein absolutes Muss!
In Südjütland können Sie einen vielseitigen und erholsamen Urlaub verbringen!

Die Südseeinseln Lolland, Falster und Mön

Die Inseln Lolland, Falster und Mön befinden sich südlich von Seeland.
Sie gehören zu den beliebtesten Reisezielen in Dänemark denn sie verwöhnen ihre Besucher mit einer unvergleichlich schönen Landschaft.
Die Strände sind feinsandig und kilometerlang und da sie im allgemeinen flach abfallen, sind sie für einen Urlaub mit Kindern bestens geeignet.
Auf dem Wasser werden zahlreiche Wassersportmöglichkeiten angeboten und das Hinterland mit Seen, Wäldern und Fjorden lädt ein zu erholsamen Radtouren und Wanderungen.
Es gibt zahlreiche Naturschönheiten zu besichtigen, wie zum Beispiel die weißen Kreidefelsen auf Mön oder die Rohrsümpfe auf Lolland, Brutgebiet vieler Vögel.
Besuchen Sie die Südseeinseln und Sie werden verstehen warum man sie zu den schönsten Urlaubszielen Dänemarks zählt!

Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Dänemark

 

 

 
 
 
Ferienwohnungen/ Ferienhäuser in Dänemark

Dänemark
Deutschland
Finnland
Frankreich
Griechenland
Italien
Kroatien
Niederlande
Norwegen
Österreich
Schweden
Schweiz
Spanien